Fischstäbchen-Wraps mit Erbsenpüree

  • leicht
  • ca 45 Minuten
  • 4 Personen

ZUBEREITUNG:

  1. Zwiebel schälen und würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Erbsen darin andünsten. Currypaste und Currypulver zugeben, anschwitzen. Vom Herd nehmen. Crème fraîche zugeben und pürieren. Erbsenpüree mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Rauke waschen und trocken schütteln. Gurken in Spalten schneiden. Tomaten waschen und vierteln. Fischstäbchen im heißen Backofen nach Packungsanweisung zubereiten.
  3. Wraps in einer Pfanne ohne Fett von jeder Seite ca. 1 Minute erwärmen. Wraps jeweils mit 2 EL Erbsenpüree bestreichen. Fischstäbchen, Rauke, Tomaten und Gurken darauf verteilen. Wraps am unteren Ende etwas einklappen, aufrollen, evtl. in Pergamentpapier wickeln und mit dem Band binden. Übriges Erbsenpüree in einem Schälchen dazu reichen.