Alaska-Seelachs nach italienischer Art

  • mittel
  • 70 min
  • 4 Personen

ZUBEREITUNG:

  1. Den Ofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen und die Italiano-Sauce zubereiten.
  2. Für die Sauce die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und grob hacken. Die Tomaten grob würfeln und die Oliven in Scheiben schneiden.
  3. Alle Zutaten, außer die schwarzen Oliven, in eine Küchenmaschine geben und zu einer saucen-ähnlichen Konsistenz vermischen.
  4. Im Anschluss die schwarze Oliven unterrühren.
  5. Ein tiefes Backblech mit Kochspray besprühen und die Italiano-Sauce hinzugeben. Das Blech mit Alufolie bedecken und bei 180 °C für ca. 30 Minuten backen.
  6. Tiefgekühlten Alaska-Seelachs jeweils mit 80 g Italiano-Sauce bestreichen.
  7. Im Ofen für weitere 20-25 Minuten backen, bis die Sauce dickflüssig ist.
  8. Pasta nach Herstellerangaben kochen und gut abtropfen lassen.
  9. 2 Teelöffel Oliven- oder Rapsöl über die Pasta träufeln und vermischen.
  10. Pasta in eine Schüssel geben und mit jeweils 1 Portion Fisch und der Sauce servieren.