Nachhaltigkeit bestätigt – Unabhängige Zertifizierung und MSC-Siegel für nachhaltigen Fisch

Die Alaska-Seelachs-Fischerei in Alaska ist seit über 10 Jahren von unabhängigen Organisationen als nachhaltig zertifiziert. Dies bestätigt, dass der Fisch aus Alaska nachhaltig ist. Was bedeutet das genau?
Unabhängige Zertifizierung

Mehr als nur zertifiziert

Die Alaska-Seelachs-Fischerei in Alaska ist nachhaltig – das bestätigen unabhängige Zertifizierungen für nachhaltige Fischerei durch den Marine Stewardship Council und das Alaska Responsible Fisheries Management Program.

Seit 2005 ist die Alaska-Seelachs-Fischerei in Alaska vom Marine Stewardship Council (MSC) als nachhaltig zertifiziert, dem weltweit als führend angesehenen Programm für nachhaltige Fischerei. Alaska-Seelachs war eine der ersten Fischereien weltweit, die das MSC-Siegel für ihre nachhaltige Arbeitsweise erhalten haben. Seitdem wurde sie zweimal erneut mit dem MSC-Siegel ausgezeichnet: 2010 und zuletzt im Januar 2016, was ihre Nachhaltigkeit von unabhängiger Seite bestätigt. Bei ihrer Rezertifizierung im Jahr 2016 erreichte die Alaska-Seelachs-Fischerei in Alaska sehr hohe Bewertungen und muss keine Nachbesserungen in ihrer Arbeitsweise durchführen. Die Ergebnisse werden transparent und umfassend auf den Websites des MSC veröffentlicht.

Die Zertifizierungsberichte des MSC können auf Englisch online einsehen werden:

Allgemeine Informationen zu den Bewertungskriterien und dem Zertifizierungsprozess des MSC finden Sie hier:

Alaska Responsible Fisheries Management Program

Zudem wurde die Alaska-Seelachs-Fischerei in Alaska im Jahr 2011 vom Alaska Responsible Fisheries Management Program zertifiziert und im Jahr 2016 rezertifiziert. Dieses Programm bietet eine unabhängig Zertifizierung des Managements der Alaska-Seelachs-Fischereien auf Grundlage des angesehenen Verhaltenskodex für verantwortungsvolle Fischerei der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) sowie der FAO-Leitlinien für die Zertifizierung und Ökokennzeichnung von Fischereierzeugnissen – beide weltweit als die besten Kriterien für verantwortungsvolles Fischereimanagement anerkannt.