Klarheit für deutsche Verbraucher – Informationswebsite „Alaska-Seelachs.de” gelauncht

News

Kurz nach der erneuten Zertifzierung der Alaska-Seelachs-Fischerei im Nordostpazifik (FAO 67) als nachhaltig durch den MSC, ist heute die Informationswebsite „Alaska-Seelachs.de“ online gegangen. Die Website informiert umfassend über alle Aspekte des Lieblingsfisches der Deutschen von Fang bis Teller, mit einem Fokus auf Nachhaltigkeit und Qualität.

Seit Jahren ist der Alaska-Seelachs einer der meistkonsumierten Fische Deutschlands – vor allem als Fischstäbchen oder Schlemmerfilet. 1,9 Mrd. Fischstäbchen essen die Deutschen pro Jahr, durchschnittlich 24 Stück pro Kopf. Trotz seiner Beliebtheit bestehen zahlreiche Fragen rund um den Alaska-Seelachs. Antworten gibt nun die neue Website „Alaska-Seelachs.de“.

„Alaska-Seelachs.de“ bietet Informationen zu relevanten Aspekten wie Herkunft, Fang, Nachhaltigkeit und Qualität und gibt Tips und Anregungen für die Zubereitung. Der beständig wachsende Rezept-Pool lädt Verbraucher dazu ein, den beliebten Speisefisch auf neue und spannende Weise zuzubereiten.

Themen: Klarheit